TSV Norf gewann das Endspiel der Tennisbreitensport-Spiele 2017

14 Vereine aus dem Tenniskreis-Neuss nahmen in diesem Jahr mit einem Breitensport-

Team an den Spielen teil. Dabei wurden 1 Damendoppel, 1 Herrendoppel und 2 Mixed-Begegnungen ausgetragen.

In den beiden Vorrunden mit jeweils 7 Mannschaften wurden die Spielpaarungen für die Endrunde ermittelt.

Am 29.09.17 trafen im Endspiel auf der Anlage des TSV Norf, die beiden Erstplatzierten der Vorrunden, die Mannschaften des TSV Norf und RW Grevenbroich, aufeinander. Der TSV Norf setzte sich mit 7:1 Sätzen klar gegen RW Grevenbroich durch und wurde erster der Breitensportspiele 2017.

Mit 4:4 Sätzen, aber 38:32 Spielen eroberte der TV Jahn Kapellen gegen den NTC Stadtwald knapp den 3. Platz. Der TC Gustorf holte sich mit 6:2 Sätzen im Spiel gegen den Uedesheimer TV Platz 5. Die DJK Germania Hoisten setzte sich im Spiel um Platz 7 mit 5:3 gegen GW Neuss durch. Die DJK Holzbüttgen belegte gegen den GTC Glehn mit 5:3 Sätzen den 9. Platz. Die Spiele SG Kaarst gegen RW Elfgen und SW Holzheim gegen den TC Neuss Gnadental sind ausgefallen.

Für das kommende Jahr hofft der Breitensportwart des Tenniskreises Neuss Karl-Heinz Hüttler, dass weitere Vereine ein Breitensport-Team zu den Spielen melden